Nützliches,  Reviews

Tools of Trade #1

Trello - Organisation ist alles

Der Weg ist das Ziel, so heißt es ja. Aber wie es erreichen, ohne die Tastatur in den Monitor zu schmettern, weil einem der Kaffee über die Notizen gelaufen ist? In dieser Reihe stellen wir euch mehr oder minder nützliche Programme und Webseiten vor, die einem das Schreiben etwas angenehmer machen. Jeder hat seine eigenen Methoden, sich Notizen zu machen. Da gibt es keinen Masterplan.

Ich bin eigentlich ein Freund von Papier und Stift. Ich mag ja auch echte Bücher. Es ist eine tolle Haptik, und ein Buch riecht einfach gut. Bloß wenn ich unterwegs bin und schnell mal, was notieren will, habe ich ein großes Problem: Meine Handschrift. Die ist eh schon kompliziert, und wenn ich hektisch was aufschreibe, ist die Chance recht groß, dass ich das, was ich da hingekritzelt habe, später nicht mehr lesen kann.

Und wenn ich langsamer schreibe und die Notiz kurz halte, dann finde ich den Zusammenhang später nicht wieder. Das ist auch ziemlich doof.

Also greife ich auf meinen treuen Wegbegleiter zurück, ohne den ein Leben heutzutage kaum noch vorstellbar ist. Das Smartphone. Man hat es ja wirklich immer dabei. Und wenn man schon mehr Technik dabei hat als die erste bemannte Mondmission, warum sie dann nicht nutzen?

Ich habe für mich dann Trello entdeckt. Trello ist ein Projektmanagement Tool. Der große Vorteil ist die Flexibilität. Unterwegs Notizen in ein Bord schreiben oder sprechen und dann später am Rechner die Seite aufrufen und dann entweder den Gedanken dort erweitern oder gleich in mein Projekt übertragen.

Es ist einfach zu bedienen. Die kostenfreie Grundversion bietet mir persönlich alles, was ich brauche. Auch der Austausch mit anderen Personen bei größeren Projekten ist denkbar einfach.

Durch den strukturierten Aufbau fällt es mir persönlich auch leicht, etwas zu plotten. Aber ich arbeite viel mit Szenen und Kapiteln. Da sich bei Trello alles mühelos von links nach rechts schieben lässt, empfinde ich es als sehr praktisch.

 

Bildquellen

"You want weapons? We're in a library. Books are the best weapon in the world." Der Avatar ist übrigens von dem großartigen David Revoy https://www.peppercarrot.com/extras/html/2016_cat-generator/?seed=

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.