Persönliches

Am Anfang war es noch nicht mal eine Idee (3)

Wochen vergehen, Monate, ein Jahr, weitere Wochen, weitere Monate. Es ist zermürbend. Viele Aspekte, kein roter Faden, täglich neue Ideen. Es ist einfach zu viel. Ich muss aussieben. Was ist wichtig? Was passt zur Geschichte, die mittlerweile 100 Seiten umfasst? Wie charakterisiere ich leblose Maschinen? Wie erfasse ich die grauenvolle Vision einer Welt, in der Roboter sich kaum noch vom Menschen unterscheiden? Ich bin dem Thema nicht gewachsen. Das war’s dann. Schade, um die ganze Arbeit, die ich mittlerweile in das Projekt investiert habe.

Ich wälze mich hin und her. Es ist 2 Uhr morgens. Ich starre ins Dunkel. Es muss einfach weitergehen. Der Kommunikationsroboter ist mir richtig ans Herz gewachsen. Was für einen Schwachsinn denke ich da gerade?! Schluss damit. Weiterschlafen.

Ich wache vor dem Wecker auf. Das passiert sonst nie. Ich muss einen Blick auf meine Roboter werfen. Die geben keine Ruhe. Wieder dieser Schwachsinn! Ich sollte lieber heiß duschen.

Nach der Arbeit mache ich mich sofort ans Werk. Rechner an. Tippen, tippen, tippen. So geht es über die nächsten Wochen. Allmählich weiß ich, wo es lang geht, wohin ich will und wie ich das Thema „Pflegeroboter“ aus meiner ganz persönlichen Sicht einschätze. Ohne Umwege. Endlich zum Ziel.

Freuen Sie sich auf …. Die Veröffentlichung ist für Mai geplant. Dann köpfe ich mit der Buchnachteule zusammen eine Flasche Sekt.

Bildquellen

  • Am Anfang War: Bildrechte beim Autor

Ich bin 54 Jahre alt. Katzen-(dressur), Pferde, Motorräder, Musik, Garten, Australien ... meine Interessen sind vielseitig. Die Begeisterung für Sprache hatte sich schon im Vorschulalter eingestellt. Stolze Eltern, gute Noten in Deutsch und Englisch. Abitur, Lehre, Job - So weit, so gut. Und dann der Geburtstagswunsch meines langjährigen Partners und heutigen Ehemannes: Ein Buch! Sein Wunsch war mir Befehl. Seitdem höre ich auf meine Protagonisten ... Absurd, aber wahr.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.